Den berlinpass beantragen: So können Sie auf die Leistungen vom Bildungspaket in der Hauptstadt zugreifen

Die Leistungen für Bildung und Teilhabe (auch Bildungspaket genannt) dienen dazu, Kindern und Jugendlichen, deren Eltern auf Sozialleistungen angewiesen sind, Zugang zu Bildung und Integration bei Freizeitaktivitäten zu verschaffen. In der Hauptstadt dient der berlinpass – BuT als Nachweis, dass auf diese Zuschüsse ein Anspruch besteht. Können auch Erwachsene von Rabatten profitieren?

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen, um den berlinpass zu beantragen? Unser Ratgeber verrät es Ihnen!

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen, um den berlinpass zu beantragen? Unser Ratgeber verrät es Ihnen!

Wie können Sie den berlinpass beantragen? Können Sie für Berlin einen solchen Pass auch kaufen? Diesen Fragen geht der nachfolgende Ratgeber auf den Grund. Sie erfahren außerdem, welche Leistungen durch das Dokument erwirkt werden können und welche Unterlagen Sie benötigen, wenn Sie für den berlinpass einen Antrag stellen.

Antrag auf den berlinpass: Voraussetzungen

Um einen berlinpass beantragen zu können, muss der Antragsteller einen Anspruch auf Sozialleistungen nachweisen können. Des Weiteren gibt es den berlinpass – BuT, welcher speziell für Kinder und Jugendliche gedacht ist und einen Nachweis darstellt, dass ihnen Leistungen aus dem Bildungspaket zustehen.

Mehr Informationen zum Antrag für den berlinpass fürs Kind erhalten Sie in unserem Ratgeber zur Beantragung für Leistungen vom Bildungs- und Teilhabepaket. Erwachsene haben einen Anspruch, den berlinpass zu beantragen, wenn Sie eine der folgenden Sozialleistungen beziehen:

Der Antrag auf einen berlinpass kann also von allen Menschen gestellt werden, die Sozialleistungen beziehen und über einen entsprechenden Nachweis verfügen. Außerdem muss sich der Hauptwohnsitz in Berlin befinden. Die Ausstellung des Dokuments ist kostenlos. Daher ist es nicht möglich, den berlinpass zu kaufen.

Beim Bürgeramt Berlin den berlinpass beantragen

Um den berlinpass zu beantragen, müssen Sie sich ans Bürgeramt wenden.

Um den berlinpass zu beantragen, müssen Sie sich ans Bürgeramt wenden.

Um einen berlinpass zu beantragen, müssen Sie beim Bürgeramt vorstellig werden. Es empfiehlt sich, einen Termin zu vereinbaren. Diesen können Sie online buchen. Allerdings sind die Plätze sehr begehrt, sodass schon zwei Monate im Voraus geplant werden muss.

Ist der Tag endlich gekommen, an dem Sie den berlinpass beantragen können, müssen Sie folgende Unterlagen mitbringen:

  • Bescheid über die Sozialleistungen (im Original)
  • Passfoto
  • Personalausweis oder Reisepass
Übrigens: Den berlinpass zu beantragen, ohne einen Termin zu haben, ist auch möglich. Das Bürgeramt in Reinickendorf hat eine eigens dafür eingerichtete Stelle, die Sie zu den Öffnungszeiten besuchen können. Allerdings müssen Sie dann eine Wartenummer ziehen und sich darauf einstellen, dass der Vorgang einige Zeit in Anspruch nimmt.

Den berlinpass beantragen: Welche Leistungen erhalten Sie?

Wenn Sie einen Anspruch darauf haben und den berlinpass beantragen, können Sie folgende Angebote vergünstigt oder teils sogar kostenlos nutzen (die genauen Konditionen sollten direkt beim Anbieter erfragt werden):

  • Bus und Bahn
  • Museum, Theater und Konzerte
  • Zoo, Tiergarten, Botanischer Garten
  • Schwimmbäder, Bibliotheken, Kurse in der Volkshochschule oder in der Musikschule

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (51 Bewertungen, Durchschnitt: 4,49 von 5)
Loading...

Hinterlassen Sie hier einen Kommentar. Beachten Sie vorher unsere Netiquette.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.