Bewerbung – so kriegen Sie den Job

Als Hartz-4-Empfänger sind Sie verpflichtet, zumutbare Maßnahmen zu ergreifen, um Ihre Hilfsbedürftigkeit zu beenden. So oder ähnlich steht es in Ihrer Eingliederungsvereinbarung. Damit ist auch gemeint, dass Sie sich regelmäßig auf neue Stellen bewerben.

Um ins Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden, brauchen Sie eine aussagekräftige Bewerbung.

Um ins Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden, brauchen Sie eine aussagekräftige Bewerbung.

Doch oft ist dies leichter gesagt, als getan, wenn Sie schon lange arbeitslos sind und gähnende Lücken im Lebenslauf klaffen. Oft kann aber die richtige Bewerbung einen Unterschied machen und Ihnen ein Vorstellugnsgespräch bescheren. Mit diesen Tipps schreiben Sie routiniert und sicher interessante Bewerbungen, die Sie herausstechen lassen.

Kurz & bündig: Das Wichtigste zur Bewerbung

  • Eine Bewerbung sollte immer aus Anschreiben, Lebenslauf und Anhang bestehen. Deckblatt und Motivationsschreiben sind optional.
  • Halten Sie das Layout Ihrer Bewerbung einheitlich und finden Sie ein Gleichgewicht zwischen Übersichtlichkeit und Individualität.
  • Vermeiden Sie in Anschreiben und Lebenslauf Schachtelsätze, Superlativen und Konjunktive.

Mehr zum Thema Bewerbung:

Anonyme Bewerbung

Das macht eine professionelle Bewerbung aus

Sie brauchen schon eine gute Bewerbung, um sich gegenüber der Konkurrenz zu behaupten.

Sie brauchen schon eine gute Bewerbung, um sich gegenüber der Konkurrenz zu behaupten.

Wer sich vom Leben mit dem Hartz-4-Regelsatz möglichst schnell verabschieden möchte, sollte sich bei der Bewerbung besondere Mühe geben. Zwar gibt es “die perfekte Bewerbung” nicht, aber Personaler haben dennoch bestimmte Kriterien, auf die sie bei der Sichtung der Bewerbungsschreiben und -mappen besonders achten.

In der Regel können Sie bei der Jobsuche davon ausgehen, dass sich auf eine Stelle neben Ihnen noch 99 andere Interessenten bewerben. Dies bedeutet für Sie, dass Sie auf dem Arbeitsmarkt mit vielen Mit-Bewerbern zu kämpfen haben. Für die Personalentscheider beudetet es hingegen viel Arbeit, und um sich diese zu erleichtern, wird oft rigoros aussortiert.

Wenn Sie sich besonders grobe Schnitzer in den Bewerbungsunterlagen erlauben und zum Beispiel eine völlig formlose Bewerbung einreichen oder den Lebenslauf vergessen, können Sie damit rechnen, dass Ihr Schreiben schon nach wenigen Augenblicken im Papierkorb landet. Damit Ihnen nicht dieses Schicksal blüht und Sie keine Absage auf Ihre Bewerbung erhalten, stellen wir in den folgenden Abschnitten vor, wie Sie eine schriftliche Bewerbung aufbauen.

Als Hartz-4-Empfänger können Sie sich die Bewerbungskosten im Rahmen der Bewerbungskostenerstattung auch vom Jobcenter zurückzahlen lassen.

Die richtige Struktur

Lebenslauf, Anschreiben, Deckblatt – jeder kennt diese Begriffe als Bestandteile einer jeden Bewerbung. Aber auch hier sollte auf die richtige Reihenfolge und eine leicht durchschaubare Ordnung geachtet werden. Wenn sich ein Personaler erst durch einen Berg an Zeugnissen und Zertifikaten wühlen muss, bis er Ihren Lebenslauf findet, ist das Risiko hoch, dass er die Suche gleich aufgibt. Eine Bewerbung strukturieren Sie deshalb am besten wie folgt:

  • Anschreiben
  • Deckblatt
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Anhang
Achten Sie darauf, dass in allen Dokumenten der Bewerbung dasselbe Layout verwendet wird. Benutzen Sie also dieselbe Schriftart und Schriftgröße und gleichen Sie auch sonstige Layoutelemente ab. So demonstrieren Sie ein Auge für Details und Ihre Bewerbung macht einen runderen Gesamteindruck. Das Layout sollte deshalb optisch ansprechen aber gleichzeitig nicht vom Inhalt ablenken, also nicht zu “bunt” sein.

Anschreiben

Das Anschreiben einer Bewerbung kommt in der Regel an den Anfang.

Das Anschreiben einer Bewerbung kommt in der Regel an den Anfang.

Das Anschreiben ist absoluter Pflichtbestandteil einer jeden Bewerbung und liegt oben auf. Darin wenden Sie sich direkt an die Person, die über die Einstellung entscheidet und erklären, wieso Sie sich beim Unternehmen bewerben und inwiefern Sie gut auf die Stellenausschreibung passen würden. Daneben werden in diesem Teil der Bewerbung die Gehaltsvorstellung und Informationen zur Verfügbarkeit angegeben. Das Anschreiben sollte maximal eine Seite umfassen.

Das Anschreiben bietet relativ wenig Raum für kreative Gestaltung, ist aber dennoch die erste Seite Ihrer Bewerbung, die Personaler sehen, bevor sie zum Lebenslauf weiterblättern. Deshalb ist besonders wichtig, dass der Leser sich persönlich angesprochen fühlt.

Finden Sie deshalb den Namen des Verantwortlichen für die Stellenbesetzung heraus. Meist wird die Person bereits in der Ausschreibung genannt. Wenn nicht, rufen Sie im Unternehmen an und erfragen den Namen. Dadurch demonstrieren Sie Fleiß und Zielstrebigkeit, bevor Sie sich überhaupt beworben haben.

Deckblatt

Das Deckblatt ist eine optionale Beilage zu Ihrer Bewerbung. Sie ist keine Pflicht, gibt Ihnen aber die Möglichkeit, eine optisch ansprechendere und kreative Bewerbung einzureichen und bereits früh visuell hervorzustechen. Außerdem können Sie hier Ihr Bewerbungsfoto groß und anschaulich abdrucken, sodass es besser zu erkennen ist. Daneben können Sie Ihre Adresse und wichtige Eckdaten abbilden, sodass ein geordneter Gesamteindruck entsteht.

Lebenslauf

Durch einen guten Lebenslauf kann Ihre Bewerbung herausstechen.

Durch einen guten Lebenslauf kann Ihre Bewerbung herausstechen.

Damit auf die Bewerbung keine sofortige Absage folgt, darf der Lebenslauf nicht fehlen. Obwohl er an dritter Stelle steht, wird er von vielen Personalern als erstes gelesen.

Ein Lebenslauf sollte deshalb ordentlich, übersichtlich und vor allem nicht zu lang sein. Gleichzeitig soll er einen umfangreichen Eindruck über Ihren bisherigen Lebensweg und Ihre Qualifikationen geben. Deshalb empfiehlt sich eine gut gegliederte Aufteilung in folgende Rubriken:

  • Berufserfahrung
  • Ausbildung
  • Weiterbildungen & Praktika
  • Nebentätigkeit/Sonstiges

Je nach Bedarf können Sie diese Rubriken verändern und weiter unterteilen. Bewerben Sie sich zum Beispiel als Übersetzer oder sind anderweitig internationale Kompetenzen gefragt, fügen Sie einen Abschnitt für “Sprachen” und für “Auslandserfahrung” ein. Überlegen Sie sich deshalb gut, welche Kenntnisse für den gewünschten Job wichtig sind und heben Sie diese in Ihrer Bewerbung besonders hervor.

Motivationsschreiben

“Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.” Dieser Satz schmückt einen Großteil aller Stellenausschreibungen und sollte für jede gute Bewerbung beherzigt werden. Das bedeutet, auch, dass Ihre Bewerbung neben den blanken Fakten zu Ihrer Berufseignung auch inhaltlich gehaltvoll sein muss. Vor allem soll sie die Personaler davon überzeugen, dass Sie der beste Kandidat sind. Platz für solche Begründungen haben Sie im Motivationsschreiben.

Auch, wenn es keine Pflicht ist: ein Motivationsschreiben kann Ihre Bewerbung weiterbringen.

Auch, wenn es keine Pflicht ist: ein Motivationsschreiben kann Ihre Bewerbung weiterbringen.

Dieses Schreiben ist nicht Pflicht so wie der Lebenslauf, kann aber in vielen Fällen hilfreich sein, zumal Sie im Anschreiben oft nicht den Platz haben, um “aussagekräftig” zu sein. Im Motivationsschreiben einer Bewerbung ist schließlich Kreativität gefragt. Je nach Stelle kann hier mit einem spannenden Titel geködert und dann mit dem eigenen Engagement oder der Leidenschaft für den Beruf überzeugt werden. Wenn Sie sich besonders viel Mühe geben, können Sie auch bestimmte Lücken im Lebenslauf ausgleichen.

Ähnlich wie beim Anschreiben ist hier trotzdem die Ausdrucksweise sehr wichtig. Schreiben Sie klare Sätze und vermeiden Sie komplizierte Verschachtelungen und “Bandwurmsätze”. Achten Sie auch darauf, dass Sie Superlativen wie “Bester” oder “Größter” vermeiden, da diese oft prahlerisch wirken.

Vermeiden Sie auch die Abschlussfloskel “Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.” Der Konjunktiv drückt hier Unsicherheit aus. Stattdessen sollten Sie den Satz so formulieren, als würden Sie sicher mit einer Einladung rechnen, um selbstbewusster zu wirken: “Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Gehen Sie abschließend Ihre Bewerbung auf Fehler durch. Wenn Sie sich im Motivationsschreiben als gründlichen und verlässlichen Mitarbeiter darstellen, können Sie durch übersehene Flüchtigkeitsfehler alle Mühe wieder zunichte machen.

Anhang

Halten Sie den Anhang der Bewerbung kompakt und vermeiden Sie so Wutausbrüche in der Personalabteilung.

Halten Sie den Anhang der Bewerbung kompakt und vermeiden Sie so Wutausbrüche in der Personalabteilung.

Der Anhang umfasst Zeugnisse, Empfehlungsschreiben und Zertifikate für Zusatzqualifikationen. Bemühen Sie sich darum, alle Angaben in Ihrem Lebenslauf auch nachweisen zu können, um beim Vorstellungsgespräch nicht in Verlegenheit zu kommen.

Bewerbung – Muster und Vorlagen

Wenn Sie im Bewerben aus der Übung sind oder Ihr Kind zum Beispiel eine Bewerbung für einen Ferienjob schreibt und Anhaltspunkte braucht, dann können Sie hier eine Muster-Bewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf herunterladen. Diese Vorlage einer Bewerbung ist als Beispiel gedacht. Eine moderne Bewerbung um einen Arbeitsplatz sollte kreativ und individuell sein. richten Sie sich deshalb nicht zu sehr nach dem Muster.

Laden Sie eine Vorlage für das Anschreiben kostenlos herunter!

Bewerbung Vorlage Anschreiben .PDF

Bewerbung Vorlage Anschreiben .DOC

Laden Sie eine Vorlage für den Lebenslauf kostenlos herunter!

Bewerbung Vorlage Lebenslauf .PDF

Bewerbung Vorlage Lebenslauf .DOC

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Hinterlassen Sie hier einen Kommentar. Beachten Sie vorher unsere Netiquette.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.