Hartz IV: Welche Erhöhung erfolgt 2017?

Ab dem 1. Januar 2017 sollen die Hartz-IV-Regelsätze erhöht werden. Das geht aus einem Gesetzesentwurf der Arbeitsministerin Andrea Nahles hervor. Demnach soll nicht nur der Regelsatz für alleinerziehende oder alleinstehende Hartz-IV-Empfänger steigen, auch Kinder und Jugendliche erhalten einen weiteren Zuschuss zur Deckung des Regelbedarfs.

Vonseiten der Politik wird viel über diese Hartz-IV-Erhöhung der Regelsätze diskutiert – vor allem, da sie nicht allen Empfängern von Sozialleistungen eine Erhöhung zukommen lässt.

Von einer Hartz-4-Erhöhung profitieren größtenteils Kinder zwischen sechs und 13 Jahren.

Von einer Hartz-4-Erhöhung profitieren größtenteils Kinder zwischen sechs und 13 Jahren.

Aber wer kann von diesem neuen Gesetzesentwurf eigentlich profitieren? Wie viel Geld können Bezugsberechtigte durch die Erhöhung vom Arbeitslosengeld 2 ab 2017 erhalten? Und auf welcher Grundlage wird eine Hartz-4-Erhöhung eigentlich berechnet? Das und mehr lesen Sie in unserem Ratgeber zur Erhöhung vom Hartz-4-Regelsatz.

Kurz & bündig: Das Wichtigste zur Erhöhung der Hartz-4-Regelsätze 2017

  1. Ab dem Jahresbeginn 2017 erhöhen sich die Hartz-4-Regelsätze. Besonders Kinder zwischen sechs und 13 Jahren profitieren: Es erfolgt eine Erhöhung von 270 auf 291 Euro.
  2. Die Erhöhungen werden vor allem anhand des Bedarfs anderer Geringverdiener für Lebensmittel, Kleidung oder Freizeit berechnet, den das Statistische Bundesamt ermittelt.
  3. Trotz der Anhebung gibt es auch viel Kritik – viele Stimmen aus Politik und Gesellschaft halten eine Erhöhung von neun Euro in der Gruppe der Alleinstehenden für viel zu geringfügig, als dass den Empfängern ein würdevolles Leben ermöglicht werden könne.

Erhöhung vom Regelsatz: die Zahlen

Aber was ist nun konkret laut Entwurf des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales für 2017 geplant? Die Änderungen gegenüber dem Vorjahr sollen in folgender Tabelle dargestellt werden:

Was wird erhöht?Satz bis Ende 2016ab 1. Januar 2017
Regelsatz für alleinstehende Erwachsene404 Euro409 Euro
Regelsatz für Partner364 Euro368 Euro
Regelsatz für Kinder zwischen 6 und 13270 Euro291 Euro
Regelsatz für Jugendliche zwischen 13 und 18 306 Euro311 Euro
Regelsatz für volljährige Kinder/Jugendliche bis 25, die noch bei den Eltern wohnen324 Euro327 Euro

Demnach profitieren besonders Kinder von sechs bis 13 Jahren von der Hartz-IV-Erhöhung, die vom Arbeitsministerium zum Beginn des Jahres 2017 umgesetzt werden soll. Für Eltern von Kindern unter sechs Jahren stellt sich jedoch keine Besserung ein: Diese erhalten auch ab dem 1. Januar 2017 immer noch 237 Euro pro Monat – der Regelsatz wird hier nicht erhöht.

Woraus ergibt sich die Erhöhung von Hartz 4?

Die Erhöhung vom Hartz-4-Regelsatz beträgt für Alleinstehende 5 Euro.

Die Erhöhung vom Hartz-4-Regelsatz beträgt für Alleinstehende 5 Euro.

Im Hinblick auf die Unterschiede zwischen dem Regelsatz für Erwachsene und Kinder ergibt sich die Frage, auf welchen Berechnungen die Erhöhungen der ALG-2-Regelsätze beruhen.

Diese werden durch einen Vergleich mit dem Bedarf anderer Geringverdiener ermittelt. Demnach wird die Frage gestellt, was andere Menschen in Deutschland pro Monat für Lebensmittel, Freizeitaktivitäten oder Kleidung ausgeben.

Als Grundlage hierfür dient die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) vom Statistischen Bundesamt, die alle fünf Jahre aufs Neue durchgeführt wird. Vergleiche werden bezüglich des Regelsatzes für alleinstehende Erwachsene zwischen den unteren 15 % der einkommensschwächsten Haushalte, bei Familien zwischen den unteren 20 % gezogen.

Durch diese Berechnungen ergibt sich am Ende der Regelsatz für die folgende Hartz-4-Erhöhung, der entsprechend der Änderungen bezüglich des Einkommens von Geringverdienern in Deutschland ab und zu angepasst wird.

Die Frage: „Wann wird der Hartz-4-Satz erhöht?“, die sich viele Empfänger von Sozialleistungen oft stellen, kann also auf Grundlage der EVS beantwortet werden. Alle ein bis zwei Jahre erfolgt in der Regel eine Neuberechnung des Regelsatzes von Hartz 4.

Kritik an der Erhöhung

Obwohl einige Gruppen der Sozialhilfeempfänger von der Hartz-4-Erhöhung profitieren können, so gibt es trotzdem viele Stimmen aus Politik und Gesellschaft, die die Ungerechtigkeit dieser Neuerung herausstellen.

Denn: Eine Erhöhung von fünf Euro des Regelsatzes pro Monat für alleinstehende Erwachsene oder Alleinerziehende bei Hartz IV sei so geringfügig, dass sie den Bedarf dieser Gruppe keinesfalls optimierend decken würde. In Deutschland werde mehr Geld im Monat zum Leben benötigt, um sich ein würdevolles Leben ermöglichen zu können.

Im Hinblick auf die steigende Altersarmut sei diese Erhöhung wenig hilfreich, sondern vielmehr provozierend. Denn durch eine Mehrzahlung von fünf Euro könnten keine weitaus größeren Sprünge gemacht werden als vorher. Die Kritik kommt dabei größtenteils vonseiten der linken Fraktion sowie sozialer Verbände wie dem paritätischen Wohlfahrtsverband.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58 Bewertungen, Durchschnitt: 4,29 von 5)
Loading...

18 Gedanken zu „Hartz IV: Welche Erhöhung erfolgt 2017?

  1. gortz

    von den wenigen geld kann keiner leben .die kinder werden größer und werden mit den sachen ausgelacht oder gemobbt und geschlagen weil die eltern wenig geld hat .es ist auch mit den geld nicht möglich ein ausflug oder ähnliches zu machen weder Kino noch Zoo besuch .wir können keine großen sprünge machen .den den Strom und Monatskarte Zahlen wir auch .es ist eben kein leben . [von der Redaktion editiert]

    Antworten
  2. Heinz

    Meine Lippen sind zerbissen. Ständig kocht in mir die Angst hoch. Als chronisch kranker, ausgebrannter Mensch/Schmerzpatient habe ich seit mehr als drei Monaten nicht den Kinderzuschuss nach Wechselmodell erhalten un nun verzögern die Leute im Jobcenter Berlin [von der Redaktion editiert] zudem den Weiterbewilligungsantrag ab diesem Monat.
    Meine Kleidung ist zerschlissen, der Kleinwagen kann nicht repariert werden und ich versuche, zur Deckung der Kosten zu hungern – dabei bin ich 48 Jahre alt und habe DREI Berufsabschlüsse. Mir kann niemand sagen, dass ich nicht arbeiten WILL.
    Ich bin nun in Schmerztherapie und kann keinen BerlinPass für eine vergünstigte Monatsfahrkarte kaufen, weil sowohl Geld als auch Bescheide fehlen. Anfragen per E-Mail wurden bisher ignoriert.
    Diese Schikane kenne ich vom Letzten Jahr – auch vor Weihnachten.
    Dazu hetzte man mir dieses Jahr einen Detektiv auf den Hals um zu beweisen, dass zwei Hartz4-Empfänger eine Einstehensgemeinschaft gründen könnten. Werden bald alle Hartz4-Empfänger eines Mietshauses verpflichtet, gemeinsam zu kochen?
    [von der Redaktion editiert]

    Vielen Dank auch an “Hartz4 hilft Hartz4” für die Kommentarfunktion.

    Antworten
  3. Indra P.

    Habe gehört, das sich das Harz 4 Gesetz Unterhalt einen Mehraufwand von ganze 1000 € aufgestockt werden sollen..Ist da was wahres dran oder ist das mal wieder eine Gerüchteküche. .Bin auch auch dazuverdienen und das Geld reicht auch hinten von vorn nicht..Wir brauchen mehr Gelder als nur 5 € …
    Bitte um eine Rücknachricht!!@

    Antworten
    1. hartz4hilfthartz4.de

      Hallo Indra,

      uns ist in dieser Hinsicht keine Änderung bekannt.

      Ihr Team von hartz4hilfthartz4.de

      Antworten
      1. kolja

        bei den 1000,-€ handelt es sich um Vorschläge zum sogenannten Bürgergeld, das jeder in Deutschland erhalten soll(als Grundeinkommen + zuverdienst), wird aber nur von vereinzelten immer wieder in den Raum geworfen(als Forderung)!
        Ob es je kommen wird ist fraglich…

        Antworten
  4. Sabine w.

    Viel zu wenig Geld bekommt Mann entweder Mann bekommt dumme Sprüche oder gleich nix oder die geben dir eine Prozent Zahl also so was geht ja mal garnicht

    Antworten
  5. Tina

    Na klar, von 386 € Grundsicherung für eine Person kann man noch Strom, Telefon , Klamotten etc. Kaufen und bezahlen und dann auch noch am sozialen Leben teilnehmen können!!!! Und woher soll das Geld für Lebensmittel kommen ?? Ich habe nur Wut im Bauch.

    Antworten
    1. Sascha M.

      genau es ist unmoglich in einem land wie in Deutschland dass die Menschen in ehland Armut leben schande fur politik die das nutigste von menschen weg nehmen da hat die politik versagt.sie haben den menschen alles weg genommen und rechnen jedes cent von kleine menschen an grossen verteilen sie mehr milliarden euro ohne zu fragen

      Antworten
  6. Rita

    Wie sieht es aus wen man einen Schwerbehinderten Ausweis hatt mit 50 prozent und chronisch kranke ist da ich vor einem jahr eine schwere Krebs op hatte. Wer kann mir etwas dazu sagen

    Antworten
    1. hartz4hilfthartz4.de

      Hallo Rita,

      sie können einen Antrag auf Mehrbedarf bei einer Behinderung stellen.

      Ihr Team von hartz4hilfthartz4.de

      Antworten
  7. Sascha M.

    Hallo ihr lieben,
    ich bin vater von 3 kindern, und bin Rentner meine kindern sind grad 5 . 4 und 2 jahre alt.
    meine Rente ist 604 Euro davon muss ich ca 800 euro miete zahlen. fur essen und trinken strom kosten klamoten fur kinder sachen kaufen habe ich kein cent und bin noch froh hier in Deutschland zu leben jobcenter Mitarbeitern machen so ein gesicht dass man sich freiwillig sterben wunscht staat sie uns betroffenen zu hilfen sie warten auf etwas dass die menschen wutend macht. wir mussen dagegen etwas tun weil unsere politikern noch schlafen gegen seitz in die schweiz bekommen jeder bedurftige 1100 bis 1200 plus bis 1800 franken mietkosten vom stadt. wenn eine sozialhilfe bezieht.
    wir mussen dieses land unsere Deutschland verlassen Auswandern nach Canada oder wo unsere kindern besser leben können. alles ist hier kaput und zerrotet keine denkt an kinder familien und alter menschen es geht nur um sparen seit jahren sie haben doch ost gekauft jetzt bitte alle gleich behandeln und ein Burgergeld nicht unter 1000 euro beschaffen wehr die miete nicht davon zahlen kann soll noch vom stadt geholfen werden wir menschen hier sind das wert nicht das stuck papier den mann selbst druckt….

    Antworten
  8. Irmgard.g.

    Bin durch meinen Ex privat ( Basistariv) versichert. Ab 55 Jahre kommt man da nicht mehr raus ( leider) muss Medikamente vorstrecken bekomme es zwar wieder aber meine Blutdruck und Schilddrüsen Tabletten sind teuer die kann ich nicht vorstrecken wovon .das ist aber allen egal also geht man vor die Hunde unsere Regierung ..super

    Antworten
    1. kolja

      Fang für eine kurze Zeit ein Sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis an und wähle eine Stattliche Krankenkasse, schon bist Du raus aus der Privaten….
      egal wie Alt Du bist…

      Antworten
  9. Margret k.

    31.08 .17

    Als Gering verdiener bekommt man knüpel zwischen den beinen geworfen
    mein auto ist kaputt gegangen , wollte mir nur ein darlehn geben lassen , damit ich meine arbeit in der reinigungsfirma nicht verliere
    musste diese aber mit dem rad abfahren bis nach rynnern und noch weiter
    Da es für leute die sich wirklich den arsch auf reissen bis zum geht nicht mehr gibt es so einen zuschuss nicht
    Finde sowas empörend wer arbeiten will und weiter kommen will sieht keine erfolge

    Antworten
  10. Bettina

    Hallo uch hab eine Frage. Ich habe meine Arbeitsstelle (Geringfügig sprich unter 100€) gekündigt da ich in 4 Wochen eine Ausbildung /Weiterbildung anfange. Ich hab hetzt angst das nir von meinen Regelsatz wegen der Kündigung was abgezogen oder sogar komplett gestrichen wird. Kann mir da jemand weiter helfen?

    Antworten
    1. hartz4hilfthartz4.de

      Hallo Bettina,

      diesbezüglich sollten Sie sich ans Jobcenter wenden und Ihre Sachlage erläutern.

      Ihr Team von hartz4hilfthartz4.de

      Antworten

Hinterlassen Sie hier einen Kommentar. Beachten Sie vorher unsere Netiquette.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.